Helgen

© Carsten Goeke

HELGEN nennt sich die Band also.
Helge, Sänger. Timon, Trommler und Niklas am Bass.

Bei über 70 Konzerten, seit ihrer Gründung, punktete das Hamburger Trio beim Publikum regelmäßig mit ihrem sympathisch unprätentiösen Auftreten. Trotz beneidenswerter musikalischer Fähigkeiten präsentiert die Band auf der Bühne vor Allem eine wirklich mitreißende Spielfreude und eine Menge Herz. Die wollen zwar was, aber eben nicht mit übertriebener Beflissenheit und Selbstüberhöhung den Blick nur nach oben wendend. Die geistreich wortwitzigen Texte werden begleitet von einer hochkompetenten Popmusik, die sich niemals im Selbstzweck ihrer mannigfaltigen Möglichkeiten suhlt, sondern das Lied an sich in den Mittelpunkt stellt.

Nach einer selbstveröffentlichten EP (2015) und einer 7” (2016) ist jetzt die Zeit reif für das Debüt-Album von HELGEN. Dazu haben sich die 3 Hamburger mit dem Produzenten Olaf Opal im Studio eingeschlossen. Da kann man nur gespannt sein.

„Die Band Helgen ist ein großes Versprechen“
FAZ Feuilleton September 2016

„Selbst wenn die Gitarrensaite reißt und Schlagzeuger Timon mal eben zum Auto läuft, um eine neue zu holen, weicht die Stimmung im Raum nicht um einen Zentimeter“
Sonic Reducer, November 2016

„Helgen hinterlassen einen charismatischen Eindruck und überzeugen mit Indie-Songs, die den Intellektuellen-Touch von Stephen Malkmus und Jarvis Cocker ins Deutsche übertragen“
Sounds & Books, Dezember 2016

Live 2017

27.04.17Hildesheim, Wohnzimmer
28.04.17Magdeburg, Wohnzimmer
10.05.17Darmstadt, Frischzelle
11.05.17Bielefeld, Plan BTickets
22.07.17Dalhausen, T-Mania
02.09.17Friesoythe, Unter Freunden FestivalTickets