Die Höchsten Eisenbahn

Große Nachfrage bei DIE HÖCHSTE EISENBAHN

Es läuft bei der Eisenbahn. Die Tourkonzerte in Hamburg und Köln sind seit Tagen restlos ausverkauft.
Im Februar 2017 wird die Band nun zwei Zusatzkonzerte in größeren Kapazitäten spielen.
In anderen Städten werden die Karten ebenfalls knapp.
Schon in der letzten Woche stieg das Album “Wer bringt mich jetzt zu den Anderen?” auf Platz #18 in die Albumcharts ein. Wir freuen uns sehr!

Die Konzerte von DIE HÖCHSTE EISENBAHN werden, wie immer von Gastspielreisen Rodenberg GmbH in Kooperation mit Kumpels&Friends Konzerte veranstaltet.

DIE HÖCHSTE EISENBAHN
Wer bringt mich jetzt zu den Anderen
präsentiert von Ampya, ByteFM, event., laut.de & Musikexpress
29.10.16 Rostock, Peter Weiss Haus
30.10.16 Bremen, Tower Musikclub
31.10.16 Münster, Gleis 22
01.11.16 Frankfurt, Zoom
02.11.16 Köln, Club Bahnhof Ehrenfeld (AUSVERKAUFT)
04.11.16 Hannover, Musikzentrum
05.11.16 Dresden, Beatpol
06.11.16 Leipzig, Täubchenthal
08.11.16 Osnabrück, Kleine Freiheit
09.11.16 Essen, Zeche Carl
10.11.16 Würzburg, Cairo
11.11.16 Magdeburg, Moritzhof
13.11.16 Berlin, Astra
15.11.16 Erlangen, E-Werk
16.11.16 Freiburg, Jazzhaus (Verlegt)
17.11.16 Stuttgart, Wagenhallen
18.11.16 CH – Schaffenhausen, Tap Tab
19.11.16 CH – Zürich, Bogen
21.11.16 München, Strom
22.11.16 AT – Wien, Chelsea
23.11.16 AT – Innsbruck, Die Bäckerei
24.11.16 Heidelberg, Halle02
25.11.16 Erfurt, Museumskeller
26.11.16 Hamburg, Uebel & Gefährlich (AUSVERKAUFT)
18.02.17 Köln, Gloria Theater (ZUSATZSHOW)
19.02.17 Hamburg, Große Freiheit 36 (ZUSATZSHOW)
www.gastspielreisen.com/die-hoechste-eisenbahn
TICKETS

Tourneeleitung & Management: Gastspielreisen Rodenberg GmbH & Kumpels&Friends
Label: Tapete Records / Indigo www.tapeterecords.de

Pressezitate zum Album:
„Klingt nach ganz großem Kino. Klare Worte, dem Chaos abgerungen. Strahlende Melodien, aufblitzend aus dem Zwielicht des Alltags“ Spiegel Online, 9 von 10 Punkten

„Die Höchste Eisenbahn kann Geschichten erzählen, die berühren. Damit hinterlässt die Berliner Band deutliche Spuren in der deutschen Musiklandschaft“ dpa

„Neue Platte, alte Leichtigkeit: das großartige Spätsommeralbum von Die Höchste Eisenbahn“ tip Berlin

„Viel schöner kann man die deutsche Sprache nicht in Harmonien gießen“ Luna

„Geil groß“ Musikexpress

„Keine andere deutsche Band versteht es so gut, verschlungene Schicksale in luftigen Popsongs zu erzählen“ Rolling Stone

„Die Berliner Indie-Supergroup gefällt mit fluffiger Melancholie und einem Gespür für zarte Melodien“ Intro

„Diese Eisenbahn ist ein Geschenk für die deutschsprachige Popmusik“ Westzeit

„Ein Zweitwerk am Rande der Perfektion“ laut.de

„Die wohl verspielteste, dichteste, avancierteste und schönste Popmusik, die es zur Zeit in deutscher Sprache gibt“ Chrismon

„Diese deutsche Liedermacher-Supergroup macht den Deutsch-Pop noch schöner als andere“ Hannoversche Allgemeine Zeitung

„Eine Platte für Erwachsene, die vor dem Erwachsensein warnt“ Kreuzer Leipzig

Ältere Newsletter und Pressemiteillungen: