Desasterkids

DESASTERKIDS stehen für die perfekte Symbiose aus zeitgeistigem Modern Rock und einer Prise Oldschool Hardcore. Ihr neues Album “Superhuman” verspricht nicht weniger als eines der spannendsten Metalcore-Releases aus Deutschland in diesem Jahr zu werden. Auf zahlreichen Konzerten wird die neue Platte im Herbst im Rahmen ihrer “Superhuman” Tour präsentiert.

Andi Phoenix, Iain Duncan, Max Rosenthal und Tommy Hey haben in den letzten fünf Jahren angeeckt wie kaum eine andere deutsche Metalcore-Band. Kein Wunder: Ein Blatt nehmen die vier Berliner schon lange nicht mehr vor den Mund und auch ihr offener Umgang in sozialen Medien mit reichweitenstarken Postings zwischen Fashion und Passion, Hormonen und Homosexualität passt nur selten ins Schema einer auf Demut und Zurückhaltung bedachten Hardcore- Szene.

Nach dem Release ihres Debut Albums „030“ (Redfield Records, 2015) folgten mehrere Tourneen und Festivals, unter anderem mit Papa Roach, Soulfly, Eskimo Callboy, Any Given Day, Emil Bulls, Annisokay oder Fearless Vampire Killers sowie eine Headline Tour durch Japan. Erfahrungen, die tief ins Fleisch der Band schnitten, die mehr und mehr dem Sound ihrer Anfangstage entwuchs und viele neue Elemente in ihre neuen Songs einzubinden bereit war.

„I’m not a man of religion, but I feel like I’m losing faith.“ – Bulletproof

Im August 2018 erscheint mit „Superhuman“ das zweite Album der DESASTERKIDS und wird die Band von einer gänzlich anderen Seite zeigen: der Reifeprozess der vergangenen Jahre löste in Songs wie Bulletproof und Oxygen einen Urknall aus.

Aufgenommen und produziert wurde „Superhuman“ unter der Leitung von Christoph Wiezcorek (Sawdust Recordings) über mehrere Monate verteilt in 2017 in Halle an der Saale. Die Desasterkids punkten auf Albumlänge mit cleveren Riffs und massiven Breakdowns, welche in dynamischen Parts immer wieder auf ruhige und vielschichtige Klänge treffen. Hinzu kommen tiefgründige Texte, in denen Themen wie Depressionen, Ablehnung, gesellschaftliche Zwänge und die Gefahr von Drogen verarbeitet werden.

“I never get enough, addicted to the dark, it makes me superhuman” – Dark Days

“Superhuman”, das kritisch den ständigen gesellschaftlichen Optimierungswahn und die daraus resultierende Selbstzerstörung romantisiert ist phasenweise düster und verliert auch in seinen nachdenklichen Passagen nicht an Härte. DESASTERKIDS geben dem Modern Rock und dem Zeitgeist der Szene ein neues Gesicht.

Live 2018

07.08.18Münster, Sputnik Café Ausverkauft! (Support für Northlane)
08.08.18Eschwede, Open Flair
11.08.18Herzogenrath, RodarockTickets

Superhuman Tour 2018

präsentiert von event. Magazin, FUZE, Heartcore, Ibanez, Morecore & Slam

31.08.18Kaiserslautern, Kammgarn Cotton ClubTickets
01.09.18Markneukirchen, ReeveLand Music FestivalTickets
06.09.18Dresden, GroovestationTickets
07.09.18Leipzig, NaumannsTickets
08.09.18Koblenz, Circus MaximusTickets
09.09.18Osnabrück, Bastard ClubTickets
13.09.18Stuttgart, Jugendhaus WestTickets
14.09.18München, BackstageTickets
15.09.18Köln, Tsunami ClubTickets
16.09.18Hamburg, MarXTickets
21.09.18Oldenburg, Amadeus (Fight The Fade)Tickets
26.09.18Hannover, LUXTickets
27.09.18Wiesbaden, SchlachthofTickets
29.09.18Berlin, Musik & FriedenTickets
Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere  Datenschutzhinweise.
Einverstanden