Moka Efti Orchestra

© Joachim Gern

MOKA EFTI ORCHESTRA
Die original Big Band aus “Babylon Berlin” mit den Songs der Serie jetzt Live in Concert!
1929 ist die Welt eine andere.

Berlin ist wild, dreckig, glamourös und feierwütig zugleich.

Das MOKA EFTI ORCHESTRA, ein 14-köpfiges Ensemble um die Komponisten Nikko Weidemann und Mario Kamien und den Saxophonisten/Arrangeur Sebastian Borkowski bringt die Musik und das Lebensgefühl der 20er Jahre zurück, lädt den Konzertbesucher buchstäblich ein ins “Moka Efti”, einen der Unterhaltungspaläste des Berlins der 20er Jahre und prominenter Handlungs-Schauplatz aus der Serie “Babylon Berlin”!

Nikko Weidemann und Mario Kamien sind keine Unbekannten im Musikgeschäft, doch der Auftrag, für “Babylon Berlin” alle Musiken im Bild zu betreuen, bedeutet Neuland. Sie bekommen das Vertrauen der Regisseure Tom Tykwer, Henk Handloetgen und Achim von Borries, vom Blues und Klavier-Ragtime über Chansons bis zur opulenten Big
Band Charleston-Nummer alle Arten von Stücken zu komponieren. Besonders im Titelsong “Zu Asche, Zu Staub” soll es aber eher um ein
lebendiges, auf heute übertragbares Gefühl gehen als um historische Genauigkeit.
Weidemann, seit den 80er Jahren verwurzelt in der internationalen musikalischen Subkultur, und Kamien, der sich als Teil des Duos dZihan & Kamien in den 90er Jahren einen Namen machte, bekommen den Auftrag, nicht nur die Musik zu produzieren, sondern auch Musiker sowohl für den Filmdreh als auch für die Soundtrack- Aufnahmen zu casten. Zusammen mit Sebastian Borkowski stellen sie das MOKA EFTI ORCHESTRA zusammen.

Die Konzert-Premiere für das MOKA EFTI ORCHESTRA wird im Mai 2018 auf dem “XJAZZ Festival” Berlin gefeiert. Im Herbst 2018 spielt das Orchester im Rahmen des “Reeperbahn Festivals” eine umjubelte Show in der Großen Freiheit in Hamburg St.Pauli, verschiedene ARD- “Babylon Berlin“Veranstaltungen sowie ein Konzert zum “Tag der deutschen Einheit” am Brandenburger Tor in Berlin und einen Gala Auftritt in der Komischen Oper Berlin im Rahmen des “GQ Men of the Year-Awards”.

Im November 2018 folgen die ersten zwei eigenen MOKA EFTI ORCHESTRA-Konzerte, beide im ausverkauften Ballhaus Berlin!
Im Frühjahr und Sommer 2019 gibt das Orchester deutschlandweit Konzerte in Clubs, Konzerthallen, der Oper in Kassel, der Philharmonie München und auf verschiedenen Festivals.

feat SEVERIJA | Erstausgabe 2020

präsentiert von Rolling Stone und kulturnews

24.03.20AT - Wien, Arena (ABGESAGT!)

feat SEVERIJA | Live 2020

29.05.20Wolfenbüttel, LessingtheaterTickets
05.06.–­06.06.20Hamburg, ElbjazzTickets

feat SEVERIJA | Erstausgabe 2020

präsentiert von Rolling Stone und kulturnews

05.06.20Berlin, Metropol (verschoben vom 27.03.20)Tickets

feat SEVERIJA | Live 2020

10.07.20Marienwerder, Inselleuchten FestivalTickets
17.07.20Erlangen, Kulturinsel WöhrmühleTickets
18.07.20Freiburg, ZMFTickets
02.09.20Wiesbaden, KurhausSold Out !
04.09.20Weißenfels, Kulturhaus WeißenfelsTickets
05.09.20Berlin, Lollapalooza
06.09.20Altenkirchen, SpiegelzeltTickets
13.09.20Bad Elster, König Albert Theater

feat SEVERIJA | Erstausgabe 2020

präsentiert von Rolling Stone und kulturnews

30.10.20Erfurt, Kaisersaal (verschoben vom 21.03.20)Tickets
31.10.20Dortmund, KonzerthausTickets
10.11.20Köln, E-WerkTickets
11.11.20Leipzig, Felsenkeller (verschoben vom 22.03.20)Tickets
23.11.20Magdeburg, Altes Theater (verschoben vom 14.03.2020)Tickets
24.11.20Dresden, Alter SchlachthofTickets
25.11.20Ludwigsburg, ScalaTickets
29.11.20Mannheim, Alte Feuerwache (verschoben vom 23.03.20)Tickets
30.11.20Hannover, Faust (verschoben vom 16.03.20)Sold Out !
02.12.20Rostock, Theater des Friedens (verschoben vom 19.03.20)Tickets
03.12.20Berlin, Huxleys Neue WeltTickets

feat SEVERIJA | Live 2021

30.05.21Frankfurt, Alte Oper
Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere  Datenschutzhinweise.
Einverstanden