GASTSPIEL BERLIN #5 - mit Betterov, Emily Roberts & Malik Harris

PRESSEMITTEILUNG MIT DER BITTE UM VERBREITUNG

Gastspielreisen präsentiert:

GASTSPIEL BERLIN #5
MIT BETTEROV, EMILY ROBERTS & MALIK HARRIS

Gast·spiel Substantiv [das]

Vorführung, Auftritt auf einer fremden Bühne, in einer fremden Stadt als Gast Beispiel: “Der russische Zirkus gibt mehrere Gastspiele in deutschen Städten.”

Zweimal im Jahr laden wir drei Bands ein mit uns einen Abend zu verbringen. Zum Kennenlernen,Zuhören und Austauschen.
Pro Abend werden drei frische Acts präsentiert, von denen wir glauben, dass sie auf einem (sehr) guten Weg sind. Die Künstler & Künstlerinnen kommen dabei nicht zwangsläufig aus dem Hause Gastspielreisen, sondern sind uns allgemein irgendwo aufgefallen. Im halbjährlichen Turnus geht es dabei neben dem Entdecken neuer Musik, auch um das Leute treffen bei einem entspannten Feierabendbier.

09.Oktober 2019 Berlin, Badehaus

Lineup:
BETTEROV
Betterov ist ein Songwriter mit einer sehr eigenen und konsequenten Note. Großgeworden im Theater, nimmt er die Texte von dort mit, schreibt so seit 2015 seine Musik und tritt in den Clubs und Kneipen Berlins auf. Es sind Songs über das Leben auf dem Land. Wie es ist, wenn alle wegziehen. Über Liebe, die stirbt, sobald man nüchtern wird. Und wie es ist, in der Generation zu leben, der alle Türen offenstehen, aber es vor lauter Angst nicht mal aus ihrem eigenen Zimmer schafft.

EMILY ROBERTS
Bekannt mit ihrem Chart-Hit „Bittersweet Symphony“ startet Emily Roberts jetzt voll durch. Nach einigen Supportshows für LEA und ersten eigenen Solokonzerten, folgt nun ihre neuen Solo Single „In This Together“.
Schon mit vier Jahren schrieb sie ihren ersten Song und begann im Teenageralter ihre Lieder zu veröffentlichen. Früh übt sich, denn 2015 erschien ihre erste EP und somit auch der erste Plattenvertrag.

MALIK HARRIS
Der 21-jährige Singer/Songwriter Malik Harris verbindet organischen Pop,
elektronische Einflüsse und eine Mischung aus Rap und Gesang mit tiefen Texten
und unkonventionellem Songwriting. Die Musik des Halbamerikaners ist inspiriert von
traditionellen Künstlern wie Ed Sheeran und James Bay, elektronischen Sounds von
Jack Garratt oder den klassischen Hip-Hop-Styles von Rappern wie Macklemore.
Der autodidaktische Multiinstrumentalist kombiniert seine einzigartige Stimme mit
Gitarre, Klavier, Schlagzeug und Bass und entwickelte so über die Jahre seinen ganz
eigenen Pop-Stil.

Tickets sind über www.eventim.de & www.gastspielreisen.com/gastspiel, sowie an
allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

Pressemappe: www.gastspielreisen.com/presse

Agentur: Gastspielreisen | www.gastspielreisen.com

Ältere Newsletter und Pressemiteillungen:

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere  Datenschutzhinweise.
Einverstanden